ReloadSwiss RS 36

Umfangreiche Ladedaten für Accurate 5851 Wiederladepulver und technische Spezifikationen für dieses Treibladungsmittel.
Produktnummer: PID_210
Hersteller-Nr.: RS 36
Ladedaten für Pulver "ReloadSwiss RS 36"
Finden Sie Ladedaten für das Accurate 5851 Treibladungsmittel durch Klick auf den Button "Ladedaten für dieses Pulver".

Relative Brisanz: 6 (0 ... langsam| 10 ... schnell)
Weapon Use: Büchse
Dichte: 99.88 lb/ft3 | 1600 kg/m3
Schüttdichte: 56.81 lb/ft3 | 910 kg/m3
Reload Swiss
Target shooters or hunters who demand absolute precision depend on ammunition they load themselves. The right propellant plays a key role among reloading components. Uniform quality and burn performance enable precise, highly repeatable hits – under the most varied weather conditions.
Reload Swiss RS®, the new brand from Nitrochemie, offers the perfect powder for perfect hits - thanks to pure Swiss-made precision!
The development and production of Reload Swiss RS® propellant powders are based on almost 100 years of experience of internationally renowned Nitrochemie Wimmis AG with high-performance powders.
Constant quality assurance from production to packaging ensures uniform fabrication quality for the most demanding shooters.
A high-performance distribution network throughout Europe provides for reliable availability.
Nitrochemie and its distribution partners are always at our customers’ service when it comes to sharing load data, tips and experience, so as to continually expand and spread the knowledge base of Reload Swiss RS® products.
Reload Swiss RS® products have already earned the confidence of some of the world’s top competitive shooters.
Webseite

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Beispiele - Standardkaliber für dieses Pulver

7.62 x 39 (.308) Russ.
Sie finden Ladedaten für Munition im Kaliber 7.62 x 39 (.308) Russ. mit allen gängigen Pulver and Geschossen durch Klick auf den Button "Ladedaten in diesem Kaliber" oben.Technische Spezifikationen(gemäß dem entsprechenden Sicherheitsstandard - sehen Sie ggf. Tab "Datenblattätter" für mehr Informationen)
.223 Rem.
Sie finden Ladedaten für Munition im Kaliber .223 Rem. mit allen gängigen Pulver and Geschossen durch Klick auf den Button "Ladedaten in diesem Kaliber" oben.Anwendung & GeschichteDie 223 Remington ist eine Büchsenpatrone, die ursprünglich 1957 als kommerzielles Jagdgeschoss für die Varmint-Jagd entwickelt wurde. Das erste Gewehr mit dieser Patrone kam 1963 auf den Markt. Sie ist bis heute eine beliebte zivile Patrone für die Niederwildjagd. Obwohl sie gelegentlich auf mittelgroßes Wild verwendet wird, wird dies nicht empfohlen und ist in mindestens zehn US-Bundesstaaten und in Großbritannien illegal, wo die .243 Winchester oder ähnliche Patronen die kleinsten Patronen sind, die für die Wildjagd legal sind. Eine militärische Version, M193, mit einem 55-Gramm-Vollmetallmantelgeschoss wurde von der US-Armee im M16-Gewehr verwendet. Die 5,56×45mm NATO wurde ebenfalls aus der 223 Remington entwickelt.Technische Spezifikationen(gemäß dem entsprechenden Sicherheitsstandard - sehen Sie ggf. Tab "Datenblattätter" für mehr Informationen)
.222 Rem.
Sie finden Ladedaten für Munition im Kaliber .222 Rem. mit allen gängigen Pulver and Geschossen durch Klick auf den Button "Ladedaten in diesem Kaliber" oben.Technische Spezifikationen(gemäß dem entsprechenden Sicherheitsstandard - sehen Sie ggf. Tab "Datenblattätter" für mehr Informationen)
.444 Marlin
Sie finden Ladedaten für Munition im Kaliber .444 Marlin mit allen gängigen Pulver and Geschossen durch Klick auf den Button "Ladedaten in diesem Kaliber" oben.Technische Spezifikationen(gemäß dem entsprechenden Sicherheitsstandard - sehen Sie ggf. Tab "Datenblattätter" für mehr Informationen)
.45-70 Govt.
Sie finden Ladedaten für Munition im Kaliber .45-70 Govt. mit allen gängigen Pulver and Geschossen durch Klick auf den Button "Ladedaten in diesem Kaliber" oben.Technische Spezifikationen(gemäß dem entsprechenden Sicherheitsstandard - sehen Sie ggf. Tab "Datenblattätter" für mehr Informationen)